Wood Art Gallery

Wissenswertes

Die Wood Art Gallery war eine Aktion im Rahmen des Krefelder Perspektivwechsels. Sie wurde auf dem Gelände des Krefelder Umweltzentrums erschaffen und nutzt die Reste der ehemaligen Zementwarenfabrik Castanjen (1902-1986). Für größere Fahrzeuge und Maschinen ist der Wald durch alte Gleise und Betonstrukturen gezeichnet. Die Fabrikgebäude wurden 1990 abgerissen. Der Krefelder Manfred Wilms hatte sich 2015 mit dem Projekt „Wood Art Gallery" an dem mit 30.000 Euro dotierten Projektaufruf von Krefelder Wirtschaft und Industrie beteiligt. Die meisten noch heute zu sehenden tollen Kunstwerke stammen von der italienischen Künstlerin Vera Bugatti. Sie ist Straßenmalerin und Bibliothekarin. Sie zeigte ihre Kunst bereits in vielen Ausstellungen und wurde zu allen wichtigen Streetartfestivals weltweit eingeladen und gewann viele Preise. Ihre Straßenmalerei ist auch in dem Buch „Sidewalk- Canvas" von Julie Kirk erschienen, das 2011 in London herauskam.
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
lost-places.com - Menu
Right Menu Icon