Lost Places Bilderarchiv –  außergewöhnliche und verlassene Orte weltweit

Lost Places Bilderarchiv –  außergewöhnliche und verlassene Orte weltweit


Über das Exil / About the Exile

In dieser Kategorie befinden sich Bildergalerien von Orten die ich aufgrund des Inventars oder einer brisanten Lage keinem Land zuordnen möchte. Mit Informationen zu verschiedenen Orten die Wertgegenstände enthalten oder gefährlich zu betreten sind, sollte immer vorsichtig umgegangen werden. Einige Berichte und Negativbeispiele möchte ich euch nicht vorenthalten. 2008 ist der Fotograf und Hobbyforscher Marc Zeig in der Kuppel eines Bunkers der Maginot-Linie verhungert und verdurstet als er dort stecken blieb. Im verlassenen „Spukdorf“ Doel gibt es bis heute zahlreiche Einbrüche bei den wenigen hinterbliebenen Einwohnern. 2019 brachen Jugendliche in die Zeche Prosper Haniel ein und stellen ein Video auf Youtube online. Mein letztes Beispiel fand in einem ehemaligen Krankenhaus in Berlin statt, als ein Mann abgestürzt ist und sich Lebensgefährlich verletzt hat.

This category contains galleries of places that I do not want to assign to a country due to the inventory or because it’s simply a dangerous location. Information about different locations that contain valuables or are dangerous to enter should always be treated carefully. However, I don’t want to withhold some reports and negative examples. In 2008, the photographer and hobby researcher Marc Zeig starved to death in the dome of a bunker on the Maginot Line when he got stuck. In the abandoned „haunted village“ Doel, there have been countless burglaries among the few remaining residents. In 2019 a handful of young people broke into the Prosper Haniel colliery and posted a video online on Youtube. My last example is a former hospital in Berlin, when a man fell and was critically injured.

Religious Buildings / Religiöse Gebäude (1)

lost-places.com - Menu
Right Menu Icon