Villaggio Balestrino

Wissenswertes

Diese Galerie zeigt ein idyllisches Bergdorf in Italien. Nur sieben Kilometer von der Küste der Riviera di Ponente entfernt, befindet sich die norditalienische Gemeinde Balestrino mit aktuell 540 Einwohnern. Die Geschichte des Bergdorfs geht bis in die Altsteinzeit zurück. Zurzeit des Römischen Reichs wurde eine Wehranlage um das Dorf errichtet. Der sogenannte „Felsenturm“ ist heute noch zu erkennen. Seit 1953 ist das Dorfinnere wegen eines Erdrutsches weitgehend verlassen. Die ehemaligen Bewohner des Ortskerns haben sich am Rand des Dorfes Balestrino wieder niedergelassen. Belestrino diente außerdem schon mehrfach als Filmkulisse. 2008 wurde der Film Tintenherz und 2010 eine Folge der Dokufiktion-Serie „Zukunft ohne Menschen“ dort gedreht.

 

Facts

the english translation is coming soon…

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
lost-places.com - Menu
Right Menu Icon