Lost Places Bilderarchiv –  außergewöhnliche und verlassene Orte weltweit

Lost Places Bilderarchiv –  außergewöhnliche und verlassene Orte weltweit

Moro Dzoro Church

Wissenswertes

Die Moro-Dzoro (Tsrviz) Church befindet sich im kleinen 360 Einwohner Dorf Lusahovit in der Tavush Provinz von Armenien. Erbaut wurde die Kirche bereits im 5. Jahrhundert. Alte Innenschriften im Inneren der Kirche verrieten mir, dass König Georg III. von Georgien das Gotteshaus von den Steuern befreite und umliegendes Land schenkte. Zuletzt wurde die Kirche 1980 renoviert. Seitdem dient sie als kleiner Gebetsort für die Einwohner von Lusahovit.

Facts

The Moro-Dzoro (Tsrviz) Church is located in the small 360-resident village of Lusahovit in the Tavush province of Armenia. The church was built in the 5th century. Old interior scriptures inside the church informed me that King George III. of Georgia exempted the church from taxes and donated the surrounding land. The last time the church was renovated, was in 1980. Since then, it has served as a small place of prayer for the residents of Lusahovit.

lost-places.com - Menu
Right Menu Icon