Mammari Sandstone Caves

Wissenswertes

Aus diesen Höhlen wurde Sandstein für zahlreiche Gebäude im Nikosia Bezirk abgebaut. Unter anderem wurde die Kirche des St. George aus diesem Gestein erbaut. Teile der Höhlen bieten heute Fledermäusen Schutz und zählen zum Nature 2000-Netzwerk. In der unter dem Namen „ellinospilioi“ bekannte Region, gibt es weitere zahlreiche stillgelegte Steinbrüche. Genutzt wurden die meisten ca. 50 Jahre, von 1920 bis 1970. Das Begehen der Höhlen ist durch das immer wieder abbrechende Gestein mit Vorsicht zu genießen. Einige Teile der Sandsteinhöhlen sind durch die Witterung komplett kollabiert. Bei starkem Regen oder Nässe ist es empfehlenswert, auf eine Erkundung zu verzichten.

 

Facts

the english translation is coming soon…

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
lost-places.com - Menu
Right Menu Icon