Exhibitions


Informationen zur vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Ausstellungen/Veranstaltungen, an denen lost-places.com mitwirkt, können hier nachgelesen werden. Falls Sie Interesse haben, dass lost-places.com auch bei Ihnen ausstellt, senden Sie einfach eine Mail an info@lost-places.com. Falls Sie eine größere Location für eine Ausstellung oder Veranstaltung haben, organisieren wir gerne unter dem Label fineART365 ein, an der Liegenschaft angepasstes, Event. Schreiben Sie dazu einfach eine Mail an kfricke@fineart365.com.

Kubaai - Industriestraße 1, 46395 Bocholt

fineART365 - Metamorphosen unserer Zeit: Aussergewöhnliche Orte (2017)

  • Öffnungszeiten immer Samstags und Sonntags von 12-20 Uhr
  • 4. November 2017, 12:00 Uhr, Eröffnung der Ausstellung durch den Bürgermeister der Stadt Bocholt, Peter Nebelo.
  • Geöffnet jedes Wochenende bis einschließlich 17. Dezember!
  • Immer Sonntags wird unsere Sonderausstellung ‚Vergessene Fahrzeuge‘ ebenfalls geöffnet.
  • Der Eintritt ist wie immer frei. Um Spenden wird gebeten.

Im Kubaai in Bocholt findet von Anfang November bis Mitte Dezember eine neue Ausstellung von fineART365 statt.
fineART365 ist ein Zusammenschluss von sechs Fotografen, die sich der Fotografie außergewöhnlicher, meist verlassener und nicht selten auch schon völlig verwilderter, Orte verschrieben haben.
Die Ausstellung in Bocholt ist die Dritte der Künstler, nachdem sie 2016 in Krefeld und Geldern sehr erfolgreich gestartet sind.
Es wird wieder einen schönen Blick auf viele außergewöhnliche Orte geben. Beeinflusst durch die Art der Fotografie des jeweiligen Künstlers.
fineART365 und die Stadt Bocholt laden deswegen herzlich am 4. November zur Eröffnungsfeier im Kubaai ein.
Die Ausstellung ist immer von 12 bis 20 Uhr an Samstagen und Sonntagen, bis einschließlich 17. Dezember geöffnet.

Schnittschwestern - Dießemer Straße 166, 47799 Krefeld

lost places: Außergewöhnliche Orte (2017)

Anfang 2017 durfte lost-places.com bei den Schnittschwestern in Krefeld ausstellen. Ich möchte mich für die Gelegenheit bedanken. Ein toller Salon mit sehr nettem Personal.

Kissfish Atelier - Dießemer Straße 166, 47799 Krefeld

fineART365 - lost places: Außergewöhnliche Orte (2016)

Am 19. Juni 2016 fand in Krefeld die erste fineART365 Ausstellung statt. Das Atelier Kissfish von Sue Schuh veranstaltete einen Tag der offenen Tür mit einer Bilderausstellung von 8 Fotografen, Performance Art Künstlern, Comic Zeichnern, Musikinstrumente Herstellern, Nähkünstlern uvm.

Kultur findet Stadt(t) - Rheinstraße, 47798 Krefeld

Außergewöhnliche Orte & Lost Places (2016)

Es hieß zum 6. Mal: „Kultur findet Stadt(t)“ – was bedeutet, dass Besucher an verschiedenen Standorten Live-Musik aus den unterschiedlichsten Genres genießen konnten. Kulturinstitute, Künstler und Designer zeigen ihre Arbeit und verwandelten die Straßen in ein „Schaufenster für Krefelder Kultur“: Es gab außerdem zig Lesungen mit und ohne Musik, Lyrik, Krimis, Prosa und Poetry Slam, Spontanaktionen und ein buntes Rahmenprogramm.  

Glashalle - Annastraße 14-16, 52062 Aachen

lost places: Außergewöhnliche Orte (2014)

Parallel zum Weihnachtsmarkt in Aachen stellte lost-places.com 2014 in der Glashalle in der Annastraße aus.

Kultur findet Stadt(t) - Rheinstraße, 47798 Krefeld

Außergewöhnliche Orte & Lost Places (2017)

Bei „Kultur findet Stadt(t)“ am 9. und 10. Juni verwandelt sich die Krefelder Innenstadt zum siebten Mal zur großen Bühne. Am großen Kulturfest beteiligen sich über 800 Kulturschaffende aus der Samt- und Seidenstadt. „Wir wollen kein austauschbares Entertainment einkaufen, sondern zeigen, was an 365 Tagen in Krefeld erlebbar ist“, betont Uli Cloos, Leiter des Fachbereichs Marketing und Stadtentwicklung. Auf dem Kreativ- und Kulturmarkt an der Rhein- und Königstraße präsentieren sich über 80 Institute, Künstler und Designer. Erstmalig wird es rund um das Behnisch-Haus an der Peters- und Lohstraße einen Koffermarkt geben. Zum Auftakt erwartet die Besucher am Freitag, 9. Juni, ab 18 Uhr ein großes Musikprogramm mit Funk, Schlager und Klassik auf dem Platz an der Alten Kirche. Oberbürgermeister Frank Meyer eröffnet das Fest.

Mühlenturm - Am Mühlenturm, 47608 Geldern

fineART365 - Metamorphosen unserer Zeit: Aussergewöhnliche Orte (2016)

Die Ausstellung in Geldern war ein voller Erfolg. Am ersten Wochenende hatte sich die Ausstellung noch nicht herumgesprochen, sodass wir hier nur wenige Besucher begrüßen durften. Am zweiten und dritten Wochenende dagegen konnten wir zahlreiche Gäste willkommen heißen und sie in unsere Bilderwelt begleiten.

Wir haben ausschließlich positives Feedback bekommen und hoffen, Sie auch bei unserer nächsten Ausstellung begrüßen zu dürfen.

Künstlertreff Eesdron - Gronewaldstrasse 94, 41836 Hückelhoven

außergewöhnliche Orte & lost places

Am Freitag, dem 15.07.2016 um 20:00 Uhr lädt der Künstlertreff/Galerie Eesdron erneut Künstler, Kunstliebhaber und Interessierte ganz herzlich zur aktuellen Vernissage mit dem jungen Foto- Künstler Kai Fricke ein.
Fricke stößtt mit seinen Fotoarbeiten auf erstaunliches Interesse, scheinbar berühren sie einen Nerv in uns Menschen. Er startete das Projekt „Lost Places“, für das er seit 2005 durch die Welt reist um verlassene Orte zu fotografieren.

Gare du Neuss - Karl-Arnold-Straße 3-5, 41462 Neuss

lost places: Außergewöhnliche Orte (2015)

Mitte des Jahres 2015 bekam lost-places.com die Möglichkeit im schönen Ambiente des „Gare du Neuss“ auszustellen.

Sparkassen Immobiliencenter - Ostwall 155, 47798 Krefeld

Außergewöhnliche Orte in Europa (2014)

Im Oktober 2014 präsentierte lost-places.com einige Fotografien im Sparkassen Immobiliencenter in Krefeld. Zu sehen waren 30 außergewöhnliche und verlassene Orte, aus 30 verschiedenen Ländern in ganz Europa.


lost-places.com - Menu